Wissenswert:

01.07.2018
» Anträge

01.07.2018
» Info 07/2018

Förderkennzeichen:
A 145 00
Clean Urban Transport for Europe (CUTE)
Stuttgarter Straßenbahn AG

Laufzeit

01.01.2004 - 30.09.2005

Demonstration von 3 mit Brennstoffzellen betriebenen Bussen im innerstädtischen Linienverkehr über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren. Energieeffiziente und Umweltfreundliche dezentrale Wasserstofferzeugung durch innovative prototypische Infrastruktur. Sammlung von Erkenntnissen beim Betrieb der Fahrzeuge und der Anlage zur Wasserstofferzeugung, Erfassung sozioökonomischer Auswirkungen.
Ziel des Projektes ist es, ein lokal emissionsfreies und geräuscharmes Verkehrssystem samt zugehöriger energetischer Infrastruktur darzustellen, welches große Potentiale zur Verringerung des globalen Treibhauseffektes, Verbesserung der Luft- und Lebensqualität in Ballungsräumen bietet und zur Schonung fossiler Ressourcen beiträgt. Im Rahmen eines europäisch ausgerichteten Demonstrationsvorhabens soll der Status der Einsatzfähigkeit einer wasserstoffgestützten Brennstoffzellentechnologie am Beispiel Brennstoffzellen-Omnibus im urbanen Umfeld aufgezeigt werden. Das Teilprojekt der Stadt Stuttgart umfasst die Herstellung von Wasserstoff in einer Steam-Reforming-Anlage und den Betrieb von drei Brennstoffzellen-Omnibussen unter anspruchvollen topographischen Bedingungen im dichten Großstadtverkehr. Das Projekt zielt auf die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie in den zukunftsweisenden Feldern der Wasserstoffwirtschaft, der Brennstoffzellen- und der Mobilitätstechnologie.