Wissenswert:

01.07.2018
» Anträge

01.07.2018
» Info 07/2018

Förderkennzeichen:
A 148 00
CIS-Primärtechnologieentwicklung für die großflächige Modulentwicklung (CIS-PrimTec)
Zentrum für Sonnenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg

Laufzeit

01.01.1970 - 01.01.1970

Stichworte

» CIS-Modul
» CIS-PrimTec
» Photovoltaik

Im Projekt "CS-Primärtechnologieentwicklung für die großflächige Modulfertigung (CIS-PrimTec)" wird die großflächige CIS-Dünnschichtsolarzellentechnologie weiterentwickelt. Ein Schwerpunkt ist die Erhöhung des Durchsatzes und der Prozesssicherheit der Basislinie vom Rohglas bis zum fertig verkapselten Modul. Der bisher erzielte Durchsatz der kontinuierlichen CIS-Ko-Verdampfung soll an der 30 cm x 30 cm Technikumslinie am ZSW um ein vielfaches erhöht werden. Die Einfahrphase der Pilotfertigung von CIS-Modulen der Größe 120 cm x 60 cm bei Würth Solar in Marbach wird messtechnisch unterstützt, so dass schnell ein Qualitätssicherungssystem aufgebaut und in einen Versuchsfertigungsbetrieb übergegangen werden kann.

Neue Herstellungstechnologien und Abwandlungen im Materialsystem erschließen ökonomisch große Verbesserungspotentiale. Dies betrifft u.a. Cd-freie und semitransparente Module. Darüber hinaus werden Herstellungsprozesse entwickelt, um über die bisherige Glas/Glas-Technologie hinausgehend eine Technologie für flexible Module zu realisieren.

Informationen zur Arbeitsplanung und der Ergebnisverwertung können hier aus Platzgründen nicht dargestellt werden.