Wissenswert:

01.07.2018
» Anträge

01.07.2018
» Info 07/2018

Förderkennzeichen:
A 166 02 b
Entwicklung und Bau eines hochdynamischen leistungselektronischen Prüfstandes für PEM-Brennstoffzellen. Teilprojekt: Herstellung und Vorcharakterisierung von PEM-Brennstoffzellenstacks.
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstroff-Forschung Baden-Württemberg

Laufzeit

01.04.2002 - 31.03.2004

Stichworte

» Brennstoffzellen

Das Vorhaben hat den Bau eines speziellen Prüfstandes für PEM-BZ zum Ziel, der mit einem schnellen DSP (Digitaler Signal Prozessor)-System für die Messwerterfassung sowie die Steuerung und Regelung auf Last- und Gasseite ausgestattet ist. Für den Prüfstand wird ein leistungselektronisches Stellglied zur Realisierung variabler elektrischer Lastverhältnisse entwickelt, das dem Betrieb von Energieerzeugungsanlagen mit leistungselektronischen DC/DC-Stellern und Umrichtern entspricht. In Koop. mit der ZSW Ulm werden die Einflüsse der Bauart der BZ und der Gasführung (Durchfluss- und Dead-End-Betrieb) auf das dynamische Betriebsverhalten untersucht. Durch die Nachbildung von Stromrippeln und Belastungssprüngen, wie sie DC/DC-Steller und Umrichter verursachen, werden Rückwirkungen auf das Betriebsverhalten und die Parameter der BZ und ihre Belastungsgrenzen untersucht.